Musikalischer Jahreswechsel mit der Blaskapelle Poxdorf e.V.

Bei klirrender Kälte marschierten unsere Musiker am 31.12.2016 durch unser idyllisches Dorf
und wünschten musikalisch den Bürgern einen guten „Rutsch“ sowie ein gesundes und glückliches
Jahr 2017.

Liebe „Poxdorfer“,

vielen, vielen herzlichen Dank von der Blaskapelle und dem Jugendorchester für die wärmenden Getränke und Speisen sowie für die erhaltenen Spenden, die wie immer für die Jugendarbeit eingesetzt werden.

Jugendorchester der Blaskapelle Poxdorf e.V.

Sensationelle Leistung
Unser Jugendorchester hat an den Wertungsspielen des nordbayerischen Musikbundes in Kirchehrenbach
vom 11. - 12. Juni 2016 in der Unterstufe teilgenommen und das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg“ erhalten.
Für das Pflichtstück „Big Sky Overture“ (Komponist Philip Sparke) und das Selbstwahlstück „Zauberland“ (Komponist Kurt Gäble) erhielten unsere Musiker 87 von 100 Punkten.
Wenn man bedenkt, dass das Orchester erst im September 2015 neu formiert wurde und dass dies die 1. Teilnahme an einem Wertungsspiel in der Vereinsgeschichte (2007) war, ist die Überschrift „sensationelle Leistung“ passend gewählt und nicht übertrieben.
Einen großen Anteil an dem Erfolg haben nicht nur unsere Jung- und Ü30-Musiker, sondern auch unsere kompetente und engagierte Dirigentin Kathrin Motschenbacher sowie unsere Ausbilder Ebeli Arnold (Querflöte), Johanna Schütz (Klarinette), Ralf Weippert (hohe, tiefe Blech), Gerhard Erben (Klarinette) und Bernd Grohmann (Schlagzeug). Ein „Chapeau“ an unser Jugendorchester von dem mit Stolz erfülltem Vorstand.